Die im September 2016 neu gegründete gemeinnützige Wirtschaftsvereinigung Altenburger Land Metropolregion Mitteldeutschland e.V.– kurz WAMM hatte am vergangenen Freitag zum Sommerfest der Wirtschaft auf den Flugplatz Nobitz geladen. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen waren mehr als 160 Vertreter aus Politik und Wirtschaft der Einladung gefolgt.

Nachdem die Landrätin Frau Michaele Sojka das Sommerfest eröffnete hatte, stellte Herr Hermann Marsch, Geschäftsführer der Fa. Maicom Quarz GmbH in Posterstein sowie 1. Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung den Verein mit seinen Zielen den Gästen vor.

Man befindet sich aktuell in Mitteldeutschland in einem Spannungsfeld von gravierenden Veränderungen, welche auch Auswirkungen auf das Altenburger Land haben. Angefangen von dem bevorstehenden Arbeitsplatzabbau in der Automobilindustrie, den Auswirkungen der Digitalisierung in nahezu alle Arbeits- und Lebensbereichen, der weiteren Bevölkerungsentwicklung bis hin zu den anstehenden Generationswechseln in vielen Firmen. Dieses Spannungsfeld bietet auch neue Chancen für jedes Unternehmen in der Region.

Der Verein möchte diese Aufgaben moderieren, Bindeglied zur Politik sein, eine Vernetzung mit den umliegenden Wirtschaftsregionen und auch Forschungseinrichtungen noch intensiver entwickeln und notwendige Veränderungen in Schule und Ausbildung gezielt vorantreiben.

Bei einem guten Buffet und Livemusik in entspannter Atmosphäre konnte man sich im Anschluss über die Visionen und Ziele des Vereins austauschen.

Die Einnahmen aus einer im Rahmenprogramm veranstalteten Tombola und die Spenden des Abends in Höhe von 1.000,00 €, gehen an die gemeinsame Stiftung des Lion und Rotary Clubs Altenburg „Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche”, welche im Schulgelände der Regenbogenschule die Planung und Umsetzung eines „SOMMERHAUS“ unterstützt. In diesem Sommerhaus sollen die Schüler mit und ohne Rollstuhl lernen, leben, Freizeit verbringen und auch übernachten können.

Der Verein bedankt sich bei den freiwilligen Helfern, Unterstützern und Sponsoren des Sommerfestes.

Sten Wagner
Vorstand WAMM